Duisburger Straße 69   46535 Dinslaken


Tel: 02064 44750
Fax: 02064 447544

Strafrecht / Bußgeldverfahren


In keinem anderen Rechtsgebiet greift der Staat so massiv in das Freiheitsrecht des Bürgers ein wie im Rahmen eines Strafverfahrens:

Dazu können Durchsuchungen, Beschlagnahmen, Untersuchungshaft, Geld- und Freiheitsstrafen gehören.

 

Durch diese Zwangsmaßnahmen sowie Vorverurteilungen im sozialen Umfeld wird oftmals die Existenz des Betroffenen - schon vor Durchführung eines Strafprozesses - bedroht.

 

Wir sind uns dieser besonderen Verantwortung für unsere Mandanten bewusst und erarbeiten nach gründlicher Auswertung der Ermittlungsergebnisse und deren ausführlicher Erörterung mit unserem Mandanten eine professionelle und realistische Verteidigungsstrategie.

 

Wir haben das Ziel sie individuell und optimal zu beraten, und gegebenenfalls gerichtlich zu vertreten oder zu verteidigen, dies gilt sowohl für Strafverteidigungen als Pflicht- und Wahlverteidiger als als auch als Vertreter des durch eine Straftat Geschädigten im Rahmen einer Nebenklage.


Ebenso sind wir bereits langjährig mit der außergerichtlichen und gerichtlichen Vertretung von Betroffenen in gegen diese eingeleiteten Bußgeldverfahren befasst.

 


Tel:

02064 44750

Fax:

02064 447544

 email - Kontakt 

(ssl-verschlüsselt)

 

Öffnungszeiten

Mo. - Do.

  8:00 - 13:00

14:00 - 17:30

Fr.

  8:00 - 13:00

 - und nach Vereinbarung -

  

 

BGH-Pressemitteilungen

Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung rechtskräftig

Mi 21 Feb 2018 17:30:01 CET
Pressemitteilung 38/18 vom 21.02.2018

LKA-Beamter wegen Mordes rechtskräftig zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt

Mi 21 Feb 2018 17:30:01 CET
Pressemitteilung 37/18 vom 21.02.2018

Bundesgerichtshof zur Räum- und Streupflicht des Vermieters

Mi 21 Feb 2018 17:30:01 CET
Pressemitteilung 36/18 vom 21.02.2018